Hallo, ich bin Nasi, die Gründerin von InHyly.

 

                          

Die Heilung kommt von innen!

Ich kam vor etwa 20 Jahren mit der Welt der Energie und der Meditation in Berührung, als ich schwer erkrankte. Ich litt unter Zitteranfällen und hatte bis zu fünf Anfälle pro Tag. Nach einem Jahr der Verzweiflung und der Sehnsucht nach meiner Familie fuhr ich nach Hause in den Iran, um bei ihnen zu sein und mich geliebt zu fühlen. Bei diesem Besuch traf ich einen Schamanen, der mich in dieser dunklen Phase meines Lebens begleitete und mir die Augen für eine neue Welt öffnete - die Meditation.

Das war mein Segen. Von diesem Moment an begeisterte ich mich für Meditation und Energietherapie. Ich praktizierte sie mit Hingabe und Hoffnung. Und bald sah ich die Ergebnisse. Meine Anfälle verschwanden, und ich konnte ein Alltagsleben ohne Ängste und Hemmungen führen. Ich beendete mein Studium und begann im Familienunternehmen zu arbeiten. 

  Ich versuchte den richtigen Weg herauszusuchen und den Weg zu wählen, von der ich dachte, dass die Gesellschaft von mir erwarten würde. Aber es war nicht der richtige Weg für mich. So kämpfte ich mich durch einige erfolglose Jahre voller Unzufriedenheit und Frustration. Es fühlte sich an, als lebte ich das Leben eines anderen. Aber ich wusste nicht, wie ich da wieder herauskommen sollte.

Im Jahr 2020 wurde ich von einem weiteren gescheiterten Projekt erdrückt. Ich fühlte mich wieder festgefahren. Dank meiner Meditation wurde ich mir meiner Ängste bewusst. Von da an wusste ich, was mich aufhielt und was ich tun wollte. Dazu brauchte ich auch Hilfe.

Also begann ich, monatelang mit einem Psychotherapeuten zu arbeiten, um herauszufinden, woher meine Ängste kamen.

Langsam begann ich, mich selbst zu entdecken. Ich fühlte mich mutiger.

Ich erkannte, dass ich gerne meditiere, aber zu schüchtern war, um mich zu outen und anderen beizubringen, das Gleiche zu tun, im Ängste, Handicaps und Unsicherheiten zu überwinden. Als ich das akzeptierte, verlor ich meine Hemmungen und erkannte, dass ich so viel zu geben und zu teilen hatte.

Also beschloss ich den anderen Menschen zu zeigen, dass man stetig wachsen kann und sich weiterentwickeln kann. Mit Selbstdisziplin begleitet mit den richtigen Ritualen im Alltag wie Yoga oder Meditation, kann man immer sein Niveau hoher bringen. So wurde InHyly geboren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Den Prozess der Selbstheilung und Selbstentwicklung ist ein großartiger Weg, und es ist unglaublich, wie viel man dabei lernen kann. Egal wo man anfängt, gibt es genug zu lernen und sich selbst weiterzuentwickeln. Deshalb möchte ich Sie ermutigen, an sich selbst zu glauben. Wenn ihr das tut, werdet ihr euren Weg finden.
Unsere Produkte würden die perfekte Begleitung auf euren Weg sein.